Herzlich Willkommen

Wissenswertes (Fragen und Antworten)

Im Folgenden finden Sie eine Zusammenstellung von häufig gestellten Fragen und den dazugehörigen Antworten zu verschiedenen Themen.

Doch trotz aller Erläuterungen können Fragen stets am besten in einem persönlichen Gespräch geklärt werden. Zögern Sie also nicht und sprechen Sie uns an. Wir freuen uns darauf!


Fragen + Antworten:

Nein, bei dem angegebenen Preis handelt sich um den Verkaufspreis einer Hörtechnik.

Dies ist leider nicht möglich, da unsere Preise schon sehr niedrig angesetzt sind. Sie erhalten jedoch einen Rabatt in Höhe des Abschlages des Festbetrages Ihrer Krankenkasse auf den Verkaufspreis des zweiten Hörgerätes.

Wir bieten unseren Kunden nur Neuware direkt vom Hersteller an.

Aufgrund des Medizinproduktegesetzes müssen Hörgeräte direkt vom Akustiker angepasst werden. Nur so können wir neben der nötigen Verstärkung auch das subjektive Hörempfinden berücksichtigen.

Nein. Der Akustiker muss Hörgeräte, die er verkauft, auch für den Kunden einstellen.

Direkt in unserem Fachgeschäft. In Ausnahmefällen ist auch ein Hausbesuch möglich.

Der Kauf beinhaltet eine Serviceleistung von 6 Jahren. Diese umfasst z. B. alle Reinigungen, Inspektionen, Hörmessungen und Nacheinstellungen.

Ja, der neue Akustiker setzt sich dann mit uns in Verbindung und fordert eventuell gezahlte Reparatur- und Servicepauschalen von uns.

Wenn Sie uns die Geräte auf Postweg zusenden, können wir diese auf Ihren Wunsch nacheinstellen und senden Sie kostenfrei zurück.

Jede gesetzliche Krankenkasse übernimmt einen Festbetrag, welcher jedoch zwischen den Kassen variiert. Dies beantworten wir Ihnen gerne individuell.

Genau wie bei den gesetzlichen Krankenkassen unterscheiden sich hier die Beträge der jeweiligen Kassen. Es empfiehlt sich von daher im Vorfeld bei Ihrer Versicherung nachzufragen.

Wir haben die Möglichkeit über Einkaufsgemeinschaften günstigere Einkaufspreise zu erzielen. Dadurch erhalten Sie Ihre Hörgeräte bei uns viel günstiger.

Nein. In der Regel testen Sie 2-3 verschiedene Geräte kostenlos und unverbindlich aus. Nur so sind Sie in der Lage verschiedene Hersteller auszuprobieren und Ihre individuelle, optimale Lösung zu finden.

Zwei Ohren hören besser als eins

Wissen Sie eigentlich, wozu wir zwei Ohren haben?

Unsere beiden Ohren dienen als Empfangsstation für das Hörzentrum im Gehirn. Eine Ohrmuschel ist nach links, die andere nach rechts gerichtet. Erfassen unsere Ohren ein Geräusch, ermittelt das Gehirn die Richtung, aus der es kommt. Möglich ist das, weil ein Ohr das Geräusch um den Bruchteil einer Sekunde früher und etwas lauter hört als das andere. Diese Fähigkeit warnt uns zum Beispiel vor herannahenden Autos beim Überqueren einer Straße.

Genauso wichtig ist aber die Tatsache, dass die Klangqualität beim Hören mit zwei Ohren deutlich besser ist. Sprache, die nur mit einem Ohr gehört wird, klingt flach und farblos. Aus diesem Grund werden heute bei beidseitiger Hörminderung in der Regel auch an beiden Ohren Hörsysteme angepasst.